Zeige der Welt Deine Farben

"Werde, der Du bist!"
(Pindar, altgriechischer Lyriker)

Dein Life Coach in Rosenheim – Schön, dass Du da bist!

Die Erde dreht sich. Die Welt ist in Bewegung. Die Zeit steht nicht still. Alles um uns herum verändert sich ständig, und wir selbst –  als Teil dieser Welt – wir verändern uns ebenso. Veränderungen gehören zur persönlichen Weiterentwicklung. Doch manchmal verunsichern uns genau diese Veränderungen, denn wir können nicht mit Gewissheit sagen, wohin ein Wandel führt. Und zuweilen zweifeln wir an uns und an unseren persönlichen Fähigkeiten, stehen uns selbst im Weg und hindern uns selbst daran, ein glückliches und zufriedenes Leben zu erschaffen. Hier kann Coaching bereits eine wertvolle Hilfe bieten.

Manchmal stellt uns das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen auch vor größere Anforderungen und Lebensaufgaben. In diesen Situationen lohnt es sich ganz besonders, sich gemeinsam mit einem Life Coach auf den Weg zu machen, denn nicht alle Herausforderungen muss man alleine meistern. Ein wertfreier Blick von außen und passende Methoden zur Unterstützung und Begleitung können sehr nützlich sein, wenn es darum geht, Licht ins Dunkle zu bringen, sich selbst besser zu verstehen, seine Werte aufzuspüren und dann daraus seine eigene Strategie, neue Lösungswege und Ziele für den persönlichen Lebensweg zu entwickeln.

Für mehr Wohlbefinden, Selbstentfaltung und Lebensfreude.

Erfahre mehr

Grundsätzlich ist ein Coaching immer dann sinnvoll, wenn Du mit persönlichen Veränderungen  allein nicht so gut klarkommst.

Als Coach, Systemische Beraterin, Psychologische Beraterin und Astrologin in Rosenheim und Umgebung begleite ich Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung. Ob bei kleineren oder größeren Fragestellungen, ich unterstütze Menschen individuell und zielgerichtet, Lösungen für die Aufgaben zu finden, die das Leben an sie stellt. Mein Ziel ist es, meine Klientinnen und Klienten  in herausfordernden Lebensphasen zu innerer Klarheit zu verhelfen, Impulse zu geben, die ihnen in ihrer Lösungs- und Entscheidungsfindung dienlich sind.

Dabei ist mir wichtig, sie dazu anzuregen, ihre Themen und Herausforderungen selbstbestimmt und eigenständig meistern zu können, so dass sie letztendlich gestärkt aus der Situation hervorgehen, dadurch auch mit zukünftigen Belastungen selbst gut umgehen und ein glückliches und erfülltes Leben in Freude führen können.

Dein Leben bist Du. Im Mittelpunkt stehst Du. Deine Veränderung bist Du. In meinem Life Coaching in Rosenheim oder online bringst Du Bewegung in Deine Themen.  Durch gezielte Fragen und mit vielerlei wirksamen Methoden stehe ich Dir als Prozessbegleiter zur Seite und unterstütze Dich dabei, Deine Potenziale und Talente zu entdecken und zu fördern, Deine eigenen Stärken zu erkennen und einzusetzen, positive Gefühle zu erleben und freundlich mit Dir selbst umzugehen.

In einem vertrauensvollen, geschützten Umfeld kannst Du Deine Themen angehen: aussprechen, was Dich bewegt, lernen, üben, Dich entwickeln, Aha-Erlebnisse haben und wertvolle Erkenntnisse über Dich selbst erlangen, die Du in Deinen Alltag integrieren und mit denen Du Dein Leben bereichern kannst. Für ein glückliches und erfülltes Leben.

Ich wende in meinen Beratungen und Coachings eine Mischung von Techniken aus Systemik, Mentaltraining, NLP, EMDR, Imaginations-Training und aus der Positiven Psychologie an. Auch meine Astrologischen Coaching Sitzungen lassen sich wunderbar damit verbinden. Die Methoden und Interventionen helfen, hinderliche und überholte Gedankenmuster bewusst zu machen und in förderliche Gedankenmuster umzuwandeln, darüber hinaus verborgene Ressourcen nach außen zu bringen, zu erweitern und zu mobilisieren. Sie wirken unterstützend beim Einsatz persönlicher Stärken und tragen so zu Erfolg und persönlichem Glück bei. Sie fördern wissenschaftlich erwiesen Glückserleben, Wohlbefinden und Aufblühen.

Welche Themen bewegen Dich gerade? Was magst Du klären, lösen oder für Dich erreichen? Wer magst Du sein?

Diese Themen können wir gerne angehen:

  • Du stehst vor einem Wendepunkt oder vor einer Herausforderung in Deinem Leben, die es zu meistern gilt.
  • Du spürst, dass Du selbst etwas verändern möchtest, und wünschst Dir neue Kraft und frischen Mut
  • Du willst Dich von alten Gewohnheiten und Mustern lösen und loslassen, was Dich hemmt, was nicht mehr zu Dir passt.
  • Du sehnst Dich danach, innere Konflikte und Blockaden zu lösen und Dein volles Potenzial und Deine Persönlichkeit frei auszuleben
  • Du bist unglücklich in Deiner Beziehung oder mit Deiner Arbeitssituation oder in einem anderen Lebensbereich
  • Du willst Konflikte mit Deinen Mitmenschen verstehen und lösen
  • Du fühlst Dich hilflos und orientierungslos in einer Situation, trittst auf der Stelle und brauchst Klarheit und Impulse, um wieder ins aktive Tun zu kommen. Du möchtest Dich wieder lebendig fühlen
  • Du fühlst Dich wie ein Hamster im Hamsterrad und siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr
  • Du hast das Gefühl, Du stehst Dir selbst im Weg
  • Du willst Dich und Dein Verhalten reflektieren, Dich selbst besser verstehen und dabei freundlich mit Dir selbst umgehen
  • Du bist unzufrieden und fühlst Dich nicht in Deiner Kraft. Du willst motiviert sein und neue Ziele erarbeiten
  • Du fühlst Dich ausgelaugt, gestresst und lustlos und sehnst Dich nach Ausgeglichenheit, und Entspannung
  • Du willst lernen, nein zu sagen und Deine eigenen Bedürfnisse mehr in den Vordergrund stellen
  • Du strebst nach mehr Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertschätzung in deinem Leben
  • Du hast das Gefühl, dass Dein Leben viel bunter und lebendiger sein könnte und wünschst Dir Gelassenheit und Leichtigkeit
  • Du wünschst Dir, erfüllter und zufriedener zu leben, mehr Freude, Begeisterung, Erfolg und Lebensqualität in Dein Leben zu bringen
  • Du hast Dich bereits um Änderung bemüht, jedoch ohne Erfolg
  • Vielleicht hast Du schon einige Deiner Ziele erreicht, bist aber nicht wirklich glücklich. An der Oberfläche bei Dir sieht es ok aus, Du bist aber trotzdem in der Tiefe unzufrieden und hast das Gefühl etwas zu vermissen. Und Du möchtest endlich ankommen
  • u.v.m.

Ich freue mich auf einen ersten Austausch mit Dir. In einem kostenfreien und unverbindlichen Vorgespräch lernen wir uns kennen. Wir besprechen Dein Anliegen, Ziel und Rahmenbedingungen des Coachings. Gerne beantworte ich als professioneller Life Coach Deine Fragen und gehe auf Deine Vorstellungen, Erwartungen und Wünsche individuell ein. Miteinander finden wir heraus, wie ich Dich bei Deinem Anliegen optimal unterstützen kann und gemeinsam planen wir dann die nächsten Schritte.

Vereinbare ein kostenfreies Vorgespräch
Coaching mit Karin Voss

Mit einem Klick auf die Schaltflächen kommst Du direkt zu meinen Angeboten

Coaching und Beratung

Begleitung auf Augenhöhe in einem geschützten Rahmen

Aufblühen mit Positiver Psychologie

Dein Weg zu mehr Wohlbefinden, Selbstentfaltung und Lebensfreude

Systemische Strukturaufstellungen

Einzelaufstellungen mit Figuren und Aufstellungen mit Repräsentanten

Astro-Coaching

Eine Entdeckungsreise zu Dir selbst in der Begegnung mit Planeten und Sternen

Mentaltraining

Mit mentalem Training das eigene Potenzial lebendig werden lassen

Kurse und Seminare

Hier findest Du mein Kurs- und Seminarangebot für ein gelingendes Leben

Trainings

Einzeltrainings und Trainings in Gruppen

EMDR Coaching

Mit bilateraler Stimulation Deinen Veränderungsprozess in Bewegung bringen

Logo Himmelsblume Coaching Rosenheim

Wofür steht die Himmelsblume beim Coaching? Und was heißt es, der Welt seine Farben zu zeigen?

 

„Die wahre Schönheit manifestiert sich in den Strahlen, die aus dem Allerheiligsten der Seele dringen; ihr Leuchten bricht aus dem Innersten hervor, ebenso wie sich das Leben aus dem tiefsten Kern in Blumen und Blüten ergießt, denen es Farbe und Duft verleiht.“

(Khalil Gibran, Libanesischer Künstler und Dichter 1883 – 1931)

 

Wohlbefinden, Selbstentfaltung und Lebensfreude. Darum dreht sich alles bei der Himmelsblume. Es geht um Wachstum und um Aufblühen, und zwar von Grund auf  ganz. Gut genährt, also verbunden mit seinen Bedürfnissen, mit seinen Fähigkeiten, mit seinen Stärken und mit seinen Werten sein Leben zu leben. Im Einklang von Denken, Fühlen und Handeln sich der Welt zu zeigen in seiner Vielfalt und zugleich Einzigartigkeit.

Erfahre mehr

Lerne die Himmelsblume kennen:

Der Himmel steht hier als Sinnbild für die Unendlichkeit, für endlose Weite, Größe und für unerschöpfliche Möglichkeiten, auch für unsere Gedanken und für unsere Ideen. Und er verbindet sich mit der Erde, mit der Blume, mit dem Irdischen, zur HIMMELBLUME.

Der goldene Kreis, der die Himmelsblume umgibt, möchte beschützen und Geborgenheit schenken. Er schafft Verbundenheit. Ohne Anfang und ohne Ende umarmt er die Welt. Der goldene Kreis rotiert und zeigt damit, dass das Leben in ständiger Bewegung  ist und Himmel und Erde in lebendigem Austausch sind.

Der Mond: eingebettet  in den Kreis reflektiert er das goldene Licht der Sonne. Wie Himmel und Erde, so sind Tag und Nacht hier vereint. Die Verbindung von Gegensätzen, die sich miteinander bedingen und erst gemeinsam vollständig sind. Je nach dem, wie der Mond von der Sonne beschienen wird, ändert er seine Lage und seine Form. Er steht für Gefühle, für Stimmungen, die wir wahrnehmen, für alles Seelische und Unbewusste. Und für den bedürftigen und empfindsamen Teil in uns, der nach Geborgenheit strebt und der entsprechend seinen Gefühlen leben möchte.

Genau dort heraus entspringt eine Blume in den Farben des Regenbogens. Der Regenbogen steht in der griechischen Mythologie für die Brücke zwischen Himmel und Erde, verkörpert durch die Göttin Iris, die als Botin den Menschen auf Erden Botschaften von den Göttern im Himmel übermittelte.

Die Blume – gemeinsam mit dem Himmel und allen Lebewesen ein Teil der Natur – ist dazu ein Sinnbild für Entstehung, für Wachstum, für Schönheit, für Entfaltung und für Lebensfreude.

 

Spielt beim Coaching eine elementare Rolle: Das Gehirn für Dich kompakt erklärt

Unser Gehirn, das vom Aussehen her Ähnlichkeit mit einer riesengroßen Walnuss hat, ist mit eines unserer wichtigsten Organe. Es verbraucht 20 % von unserer Energie, also quasi ein Fünftel von dem, was wir essen. Das ist viel, wenn man bedenkt, dass das Gehirn nicht einmal 1,5 Kilogramm wiegt. Und es ist wirklich enorm, wenn man sich versucht vorzustellen, dass hier 100 Milliarden Nervenzellen rund um die Uhr umhersausen und jede dieser Nervenzellen tausende Verbindungen mit anderen Nervenzellen bildet, die die Funktionen unserer Organe steuern, die Bewegungen unseres Körpers und alle mentalen und emotionalen Vorgänge. Und noch dazu läuft alles bemerkenswert ordentlich und organisiert ab.

Wie sieht es dort drinnen aus?

Das Gehirn besteht aus verschiedenen Teilen. Die bedeutendsten sind das Großhirn, es liegt oben vorne und ist für die Planung und Lösung von Problemen zuständig, und das Kleinhirn, welches sich hinten befindet. Es ist zwar tatsächlich im Verhältnis zum Großhirn klein, doch dafür  kann es jede Menge: es steuert zum Beispiel unsere Muskulatur und sorgt dafür, dass wir uns bewegen können, gehen, greifen und so weiter.  Zwischen unseren beiden Gehirnhälften befindet sich das Stammhirn. Es ist der älteste Teil unseres Gehirns, der überwiegend der Lebenserhaltung dient. Natürlich gibt es noch mehr Teile, und alle haben wichtige Aufgaben. Sie wissen genau was sie zu tun haben, sind extrem gut organisiert und arbeiten sehr gerne und effektiv zusammen mit anderen Bereichen.

Im Prinzip ist das wie in jeder gut organisierten Firma. Stelle Dir Dein Gehirn z.B. als ein riesiges Geschäftshaus vor: Da gibt es verschiedene Eingänge, durch die Informationen, Neuigkeiten und Eindrücke ins Innere des Gebäudes, gelangen. Die Eingänge entsprechen unseren Sinnesorganen, wie Augen, Nase, Mund. Auch wie die Hände, über die wir Dinge ertasten können. Die Informationen gelangen durch Lebewesen, Geräusche, Bilder, Schriftstücke, auch über Gerüche ins Innere dieses Gebäudes. Und im Foyer herrscht reger Betrieb. Hier werden diese Infos empfangen, geprüft, sortiert und verteilt, je nach Wichtigkeit, und ggfs. verworfen, wenn es sich um unwichtige Informationen handelt.

Diese Vorsortierung im Gehirn erledigt unser Kurzzeitgedächtnis, und zwar innerhalb von Sekunden. Es beleuchtet, es scannt quasi alles, was eintrifft und entscheidet, ob es wichtig ist. Wichtig ist eine neu eintreffende Information immer dann, wenn sie mit Erinnerungen, Bildern, usw. bzw. mit Gefühlen verbunden ist. Das Kurzzeitgedächtnis hat hier zwei Helfer, die es dabei unterstützen, Neues mit bereits Bekanntem zu vergleichen: Den Stirnlappen vorne und das limbische System. Und dann werden die Informationen weiterverarbeitet bzw. an die richtige Stelle geschickt. Manche landen direkt im Gehirn-Archiv, damit meine ich das Langzeitgedächtnis. Dort kommen Informationen immer dann hin, wenn sie auch für später als wichtig erachtet werden, z.B. wenn wir uns lange genug mit einem Problem beschäftigen. Anhand der Stärke unserer Gefühle werden die dazugehörigen Informationen dann an bevorzugten Stellen in diesem Archiv abgelegt. Oder auch wenn wir etwas Lernen und einen bestimmten Stoff immer wieder wiederholen, dann landet er irgendwann im Langzeitgedächtnis, wo er bei Bedarf abrufbar ist.

In unserem Geschäftshaus kann man sich das Langzeitgedächtnis vorstellen wie einen riesigen Raum mit unzähligen Regalen, angefüllt mit den vielfältigsten Ordnern und Büchern. Gelegentlich kommt es auch vor, dass das ein oder andere Buch aus dem Regal fällt. Das sind die Momente, in denen wir uns an die Stirn fassen, weil wir etwas vergessen haben oder weil uns irgendetwas nicht einfällt, was wir ganz bestimmt mal wussten. Dann müssen wir ein bisschen auf die Suche gehen und mit ein paar Entspannungs- und Atemübungen und Gehirngymnastik kann es uns dann relativ leicht gelingen, an die vermisste Information zu kommen.

Und wie in jedem gut geführten Geschäftshaus gibt es auch im Gehirn einen Chef. Der sitzt übrigens im Großhirn, und ein guter Chef hat gute Mitarbeiter. Er weiß genau, an wen er was delegiert. Jeder Mitarbeiter, jede Nervenzelle, ist Spezialist ihrer Abteilung, in ihrem Bereich. Und sie lieben Teamwork. Wenn diese Bereiche, unsere verschiedenen Gehirnareale, gut zusammenarbeiten können, geht es uns gut, dann sind wir entspannt und erkennen z.B. Lösungen für Probleme viel leichter. Dann laufen uns die Dinge leicht von der Hand.

Und dann stolpern wir auch mal über ein am Boden liegendes Buch und freuen uns, dass wir es wieder gefunden haben. Wie in unserem Geschäftshaus: Die Motivation jedes einzelnen und die gute Zusammenarbeit der Bereiche untereinander sind es, die dafür sorgen, wie erfolgreich der Betrieb ist. Wenn die Mitarbeiter nur machen würden, was sie wollen oder tun müssten, was sie nicht wollen, wenn sie aneinander vorbei arbeiten oder gar nichts tun würden, dann würde so ein System stocken. Es wäre dann nicht im Fluss. Das wäre sehr uneffektiv und es bräuchte viel mehr Energie, die Abläufe am Laufen zu halten.

Und so ist das auch mit unserem Gehirn: wenn hier alles stockt, dann erleben wir das als Druck und Belastung, als Stress. Wir sind unentspannt, haben Kopfkino, und letztendlich spüren wir Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Darum ist es wichtig, dass wir unser Gehirn bei Laune halten, jede einzelne Nervenzelle aktivieren, motivieren und dafür sorgen, dass die verschiedenen Gehirnbereiche zusammenarbeiten.

Unser Gehirn